SPRAYCITY.AT - GRAFFITI WRITING ARCHIVE - SINCE 2001

STEP FORWARD – 18.3.2011 Roxy Wien

Am 18. März kommt STEP FORWARD wieder ins Roxy und hat einige DJ’s im Gepäck.

Diesmal beehrt uns der Dubstep DJ CUEING, der durch seinen im Fluc stattfindenden Club „Sampleslaya“ für seine Specials mit Live Instrumenten bekannt wurde.
Mit ihm werden DJ TAKO und MINOR SICK von B Seiten Sound die Party so richtig in Schwung bringen.
Der ehemalige ITF Champ in Beat Juggling DJ TAKO kommt aus der Hip Hop Ecke und ist Gründer des neuen Clubs namens „Glitch“. Er wird mit MINOR SICK, dem Mitgründer der Reggae-Formation B Seiten Sound für einen extravaganten Sound sorgen.
Und auch diesmal wollen wir uns von Genregrenzen nicht einschränken lassen und bieten Euch ein Klangspektakel aus Hip Hop, Grime, Glitch Hop, Elektron und Dancehall.
Und um unsere Gäste auf einen unvergleichbaren Abend vorzubereiten, gibt’s für jeden einen Welcome-shot!

Special: get painted! bei der Live UV Painting Session !

Be there!

____________________________________________

CUEING

TAKO

MINOR SICK

LIVE UV PAINTING SESSION

18. März 2011

ROXY

Operngasse 24

1040 Wien

Start 12 pm

Entry 6 € (welcomeshot)

Heute: Step Forward – Roxy Wien

STEP FORWARD 29.1.

Um es ordentlich scheppern zu lassen, braucht’s kein Silvester. Denn: Wir steppen wieder! Und das am liebsten mit euch. Diesmal sorgen die zwei Wiener Herrschaften Cid Rim und Olinclusive für Stimmung. Einmal verschachtelt und deep, einmal querbeet und treibend. Und weil Genregrenzen einschränken, gibt’s auch beim diesmaligen Step Forward neben Hip Hop, Grime, Dubstep, Elektro und Dancehall viel Beatmusik und auch anderes. So wird uns Cid Rim – momentan einer der wohl heissesten heimischen Schrauber, wenn es um verspielte Futuresounds geht – mit seiner live Korg Padkontrol Session das Glück ins Tanzbein zaubern. Ein kleines Special: get painted! bei der Live UV Painting Session mit Drawvolution. Bumm!

CID RIM (affine records)
Live Kord Padkontrol Session

OLINCLUSIVE

LIVE UV PAINTING SESSION by DRAWVOLUTION

Sa 29.1.
Roxy, Operngasse24, 1040 Wien
Start 12PM
Entry 6€ (welcome shot)

LINK

Step Forward – 5.1.2010 Roxy Wien

Kaum war der Krieg der Sterne um die Vorherrschaft in der Galaxis entschieden wurden die tapferen Mitstreiter der Republik auch schon zu Opfern der Wirtschaftskrise. Also entschlossen sich Chewbacca und seine Artgenossen eine Musikakademie zu eröffnen, um die musikalische Traditionen der Wookies an jüngere Generationen weiterzugeben. Die ersten Absolventen dieser Talenteschmiede sind die Gruppe RAISED BY WOOKIES. Mit ihrem enorm… kraftvollen Mix aus Booty Bass, Hip Hop und Elektro, der in den Laboratorien von Kashyyyk entwickelt wurde, rocken sie im Wookiestyle die Tanzflächen des Universums. Am MI 5. Jänner landen sie im ROXY zu einer galaktischen STEP FORWARD-Party. Ihr Gegenspieler wird dabei der Sith Lord MESS.U sein, der fest entschlossen ist die Tanzfläche mit seinem basslastigen Sound aus UK, Garage und Dubstep für die dunkle Seite der Macht einzunehmen. Ein heißer Kampf um die Gunst des tanzenden STEP FORWARD-Volks ist also vorprogrammiert.
Für die Nachwelt wird der intergalaktische Krieg der DJs von BOIWOOD im Rahmen der Live-Painting-Session festgehalten.

Short cuts:

Wo: Roxy
Wann: Mi 5.1.2011
Wer: Raised by Wookies / Mess U
Start:23:00
specials: Welcome shots, Live painting session

banksy – exit through the gift shop – ab 3.12.2010 im Kino

Banksy ist ein Phantom. Obwohl seine Grafitti Fassaden und Mauern auf der ganzen Welt zieren, weiß niemand, wer hinter dem gefeierten und sagenumwobenen Street-Art Künstler eigentlich steckt. Bis sich ein verrückter Franzose namens Thierry Guetta zum Ziel gesetzt hat Banksy aufzuspüren, um einen Film über ihn zu drehen. Aber dann kommt alles anders als geplant: Der fertige Film ist ein Desaster. Jetzt dreht Banksy den Spieß um und richtet die Kamera auf Guetta: der soll sich selbst als Street-Art Künstler versuchen, und Banksy das Filmen überlassen. Eine wahre(?), mit Sicherheit aber extrem unterhaltsame Geschichte über Kleinkriminalität, Freundschaft und Inkompetenz.

banksy – exit through the gift shop, ab 3.12.2010 in den österreichischen Kinos.
Trailer zum Film gibt es hier.

Martha Cooper – Inoperable Wien

Martha Cooper
Fotografien
12. NOVEMBER – 18. DEZEMBER 2010
Eröffnung: Donnerstag 11. November, 19 Uhr
Burggasse 24
1070 Vienna, Austria

Die Wiener Urban Art Galerie INOPERAbLE präsentiert in Kooperation mit der Taxie Galérie und Galérie GZ aus Paris die Arbeiten der legendären Street Fotografin Martha Cooper.
…Martha Cooper, 1940 in Baltimore geboren, begann Kinder aus New York in ihrem Alltag zu fotografieren. Schnell wurde sie in die Entwicklung der Hip Hop Kultur involviert. Sie gilt als eine der ersten, die in den 1970ern die Graffiti und Hip Hop Szene in Bildern dokumentierte. Ihre Fotos wurden bereits weltweit in Museen und Galerien ausgestellt und in Magazinen wie
dem National Geographic publiziert.
Martha Coopers Fotografien führen den Betrachter in die Blütezeit der Bewegung zurück und veranschaulichen die Wegbereiter der Hip Hop Kultur, zu denen Breakdancer, Rapper, Graffiti Künstler und Djs gehören.
Die Schnappschüsse veranschaulichen die Kraft und Innovation der damaligen Jugendkultur, die heute vielleicht in solch einer Form vielleicht nicht mehr vorzufinden ist.
Die Galerie INOPERAbLE zeigt jene Werke Martha Coopers, die in dem 1984 mit Henry Chalfant erschienenen Buch „Subway Art“ (Thames and Hudson) veröffentlicht wurden. Zum ersten Mal erschienen von Graffiti bemalte Züge und Portraits der Graffiti Künstler. Die Veröffentlichung des Buches hatte eine schnelle Verbreitung des Phänomens in Europa zur Folge. Weiters werden Fotografien ausgestellt, die aus Coopers Publikation
„Hip Hop Files“ (From Here To Fame Publishing) stammen. Diese bieten einen Einblick in die New Yorker Kunstszene der 80er Jahre, auf denen Keith Harrring, Basquiat, sowie die legänderen Graffiti Künstler Dondi, Futura oder Lady Pink zu sehen sind.

LINK

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart