SPRAYCITY.AT - GRAFFITI WRITING ARCHIVE - SINCE 2001

< BLOG

Schmierfinke verursachen Schäden in Millionenhöhe (krone.at)

Manche Graffiti- Künstler stellen ihre Werke in Galerien aus – andere werden als Schmierfinke gejagt. Illegale Beschmierungen verursachen jährlich immense Schäden. Davon können vor allem die ÖBB ein Lied singen. Österreichweit entstand im Vorjahr ein Schaden von 1 Million Euro. Auch Tirol wurde nicht verschont.

Es ist ein gefährlicher Adrenalin- Kick, der vor allem junge Menschen dazu antreibt, mitten in der Nacht auf Gleise zu springen um sich auf Zügen zu verewigen. Erst vor wenigen Tagen klickten – wie berichtet – für einen 22- jähriger Österreicher in Mailand (I) die Handschellen, nachdem er gemeinsam mit Komplizen in einer Blitzaktion eine U- Bahn- Garnitur beschmierte.

(…)

weiterlesen auf krone.at

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart