Die Pannen-Hitliste der U-Bahnen


“2. Sprayer
In der Früh wird oft das nächtliche Werk von Graffiti-“Künstlern” bemerkt. Beschmierte Garnituren müssen in der Remise bleiben und Ersatzzüge beschafft werden. Die Verkehrsbetriebe wollen die Zahl beschmierter Züge, die im Streckennetz unterwegs sind, möglichst gering halten: Fahren verschandelte Züge durch die Gegend, lockt dies weitere Sprayer an, so die Überlegung der Wiener Linien.”
“Verspätung Hinter der Durchsage, dass sich “aufgrund einer Betriebsstörung” Züge verspäten, kann sich allerlei verbergen. Laut Wiener Linien wird diese Durchsage auch dann benützt, wenn die U-Bahn gar nicht – wie es die Formulierung vermuten ließe – wegen eines technischen Defekts still steht: Als “Betriebsstörung” gelten auch Vandalenakte (etwa durch Sprayer), Wagemutige, die in den Tunnel laufen oder Einsätze der Polizei im Gleisbereich.”

LINK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.