Graffitis aus aller Welt in Klagenfurt

“KLAGENFURT. Seit 1966 fotografiert der Vorarlberger Dietmar Wanko Graffitis in der ganzen Welt. Noch bis 26. September sind einige Werke des Fotokünstlers – darunter auch Fotografien, die in Klagenfurt entstanden sind – im Living Studio der Stadtgalerie Klagenfurt zu sehen. Die Fotos dokumentieren Graffiti-Geschichte aus vier Jahrzehnten. Wanko war in New York, San Francisco, Los Angeles, Peking, Johannesburg, Nepal und in vielen Städten Europas unterwegs.
Öffnungszeiten: täglich außer Montag, 10 bis 18 Uhr. Freier Eintritt.”
Kleine Zeitung, LINK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.