Neue IC Züge auf der Westbahn ab Ende 2011


“Die österreichische Westbahn GmbH hat Ende Juni 2009 bei Stadler Rail 7 sechs-teilige Doppelstock-Triebzüge im Wert von rund EURO 110 Mio. bestellt. Diese Intercity-Garnituren werden ab Ende 2011 stündlich zwischen Wien und Salzburg verkehren. Die Züge basieren auf dem Stadler-DOSTO für die S-Bahn Zürich, der ab 2010 ausgeliefert wird. Sie verfügen indes über einen hochwertigen komfortablen Fernverkehrs Standard und sind für 200 km/h ausgelegt. Der Komfort entspricht in allen Wagen 1. Klass-Niveau. Alle Zwischenwagen sind mit einem Bistro ausgerüstet.”
LINK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.