Ausforschung von fünf Graffitisprayern (Wien)

“Presseaussendung der Bundespolizeidirektion Wien
Seit dem Jahr 2008 wurden durch eine fünfköpfige Tätergruppe zahlreiche Sachbeschädigungen durch Graffiti-Sprüh-Aktionen im Raum Wien und Niederösterreich verübt.
Durch umfangreiche Erhebungstätigkeit von Beamten des Landeskriminalamtes Wien, Ermittlungsdienst, Gruppe MALIK konnten nun der 24-jährige Marcus B., der 22-jährige Georg K., der 20-jährige Paul T., der 23-jährige Manuel E. und der Raphael Z. ausgeforscht werden.
Die Männer platzierten ihre Schriftzüge auf Hausfassaden, Garagen, Brücken und Brückenpfeiler, Schallschutzwänden von Autobahnen als auch auf U-Bahnzügen und Eisenbahnwaggons. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund – 55.000,–. Die Beschuldigten wurden auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht. ”
LINK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert