Schüler verursachten durch Graffiti 10.000 Euro Schaden


Bludenz, Nenzing, Ludesch, Schlins – Fünf Burschen im Alter von zwölf bis 15 Jahren haben in Bludenz, Nenzing und Ludesch sowie in Schlins durch Graffiti-Schmierereien einen Sachschaden von mehr als 10.000 Euro verursacht.
Die Schüler, die aus dem Großraum Walgau stammen, besprühten seit Anfang März 2012 in insgesamt 28 Fällen Gebäude und Fahrzeuge mit Farbe, informierte die Polizei am Donnerstag.
Ein Graffiti-Sprayer strafmündig
Der Ausforschung der jungen Vandalen seien umfangreiche Ermittlungen vorangegangen, hieß es. Nur einer der Tatverdächtigen sei als 15-Jähriger bereits strafmündig, die anderen vier seien zwölf und 13 Jahre alt. Der Schaden wurde inzwischen zum größten Teil durch die Kinder bzw. deren Eltern beglichen, so die Polizei.
APA
LINK

Blog Photos Presse
Events Videos Uploader

Photo Blog

Cityjet Spraycity.at Updates

17.04.2024 – Wien Mix Update (48 Photos)
PHOTO

Line Photos

KAOS
PHOTO

S-Bahn

S-Bahn
PHOTO

Hall of Fame Spraycity.at Updates

16.04.2024 – Ljubljana Update (120 Photos)
PHOTO

Hall of Fame

KRONOS
PHOTO

S-Bahn

S-Bahn
PHOTO

Hall of Fame

SUPER
PHOTO

Trains

City Shuttle
PHOTO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert