Heckenschütze feuerte auf fahrenden Railjet (krone.at)

Schock für die Passagiere eines Railjets auf der Strecke von Wien nach Prag: Ein unbekannter Heckenschütze feuerte mehrmals auf den Zug und zerstörte zwei Fenster. Im Vorjahr beklagten die ÖBB zudem allein durch Graffitis einen Millionenschaden (siehe auch Foto).

(…)

Weiterlesen auf krone.at