Category Archives: Presse

Wiener Linien: Umfrage bestätigt Erfolg der Sauberkeits- und Sicherheitsoffensive


“Das Linienservice und das Reinigungsservice sorgen seit rund eineinhalb Monaten dafür, dass die öffentlichen Verkehrsmittel noch sauberer und sicherer sind. Eine erste Zwischenbilanz der Sauberkeits- und Sicherheitsoffensive präsentierten Wiens Vizebürgermeisterin Mag. Renate Brauner und die Geschäftsführer der Wiener Linien, DI Günter Steinbauer und DI Dr. Michael Lichtenegger, und bestätigten zugleich den Erfolg der Initiative.”
“Die Präsenz des Linienservices, das den Fahrgästen mit Rat und Tat zur Seite steht und um die Einhaltung der Hausordnung sowie der Beförderungsbestimmungen in den Stationen und Fahrzeugen bemüht ist, bewirkt bei den Fahrgästen der Wiener Linien ein erhöhtes Sicherheitsgefühl und ist vor allem den VielfahrerInnen aufgefallen.”
Mehr zur Sauberkeitsoffensive gibts hier und hier.

Pinzgau: Illegale Graffiti-Sprayer ausgeforscht

Die Polizei in Mittersill (Pinzgau) meldet einen Erfolg gegen illegale Sprayer: Fünf einheimische Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren wurden ausgeforscht.
Fassade des Bahnhofs Uttendorf besprüht
Die Fassade des Bahnhofs Uttendorf war mit Graffitti besprüht und Fensterscheiben eingeworfen worden.
Nun sind die Täter bekannt: Das Quintett hat die Sachbeschädigungen bereits zugegeben und will den Schaden wieder gut machen.
http://salzburg.orf.at/stories/409514/

Ein Graffito kommt selten allein

Wien/Salzburg – Die Frage, ob ein Graffito im öffentlichen Raum Kunst sei, macht Norbert Siegl beinahe wütend. “Graffiti sind eine der ältesten Kommunikationsformen der Menschheit, insofern haben sie eine kulturhistorische Berechtigung”, meint der Vorsitzende des Wiener Instituts für Graffiti-Forschung im Gespräch mit dem STANDARD. Aber nicht alle denken so. Haus- oder Autobesitzer, die über Nacht bunte Bilder oder Schriftzüge (sogenannte Tags) geschenkt bekommen, sprechen vielmehr von Vandalismus und Sachbeschädigung.
Mehr