Category Archives: Shop

New: METRO // STAR – THE MEMORIES THAT REMAIN

METRO, STAR, ACID, NITRO – B.A.D.crew sind die Namen, die er in seiner künstlerischen Zenit zwischen 1997 und 2004 überwiegend benutzt hat. Diese Zeitspanne wird in “Metro // Star – the memories that remain” betrachtet, mit einer Werksschau seiner unzähligen, meist unberöffentlichte Arbeiten auf S- und U-Bahn Zügen. Für viele Writer war er durch die Quantität, Qualität und Originellität seiner Bilder in dieser Zeit, Idol, Vorbild oder zumindest Inspiration. Neue Maßstäbe wurden auch mit der Veröffentlichung der Videos HARDKNOCKS 4 & 5 gesetzt, wo sich der harte Kern der Berliner Zugsprüher zusammenfand, mit Protagonisten wie MR.IX, SEKT, RINO, RAGE, AREA, FOUR, RUZD79 and ROGER.

In dem entstandenen Buch wird auf die Stilentwicklungen im Laufe der Jahre fokussiert und in drei Epochen eingeteilt. Metro // Star beschreibt in fünf Kapiteln in begleitenden Texten seine sich ändernden Motive und die Weiterentwicklung seines Styles sowie seine persönliche Entwicklung. Es ist ein Umfangreiches Buch entstanden, dass vor allem durch die vielen großflächigen Abbildungen, die ästhetisch hochwertige Gestaltung und die Reproduktion der Erinnerungen an vergangene Jahre einer ganzen Writer-Genration heraussticht.

FNDAMENTALE

Out of stock
79,90 

FNDAMENTALE 1992-2002

PHOTOS: 3.000 restored analog pics / 480 panoramic collages (Thousands of unpublished never seen before)

INTERVIEWS: 40+: Bread, Tawa, DropC, Dosey, MastroK, VTO Crew, Ces53, Deshamer, Hekto, Airone, Furto, Robin, Mind, Riso, Spice, GTS Crew, Seyok, Flik, Jake, Rae, Mr. Euro, Shampo, Vino, Venet, Deco, Senz, Spiv e molti altri… and many more (Techinical texts on the line’s history, train models & anti-graffiti repression)

Daniel Weissbach aka COST aka DTagno

„Vielleicht kann man dieses Gefühl grob so beschreiben, dass man hinter etwas her ist, eine Entdeckung macht, auch in der Kunst, und sich in einem Raum oder mehr noch in einem Zustand befindet, in dem man sich eigentlich nicht mehr verstanden fühlt oder vielleicht auch anstrebt, dass man sich nicht mehr verstanden fühl, damit man irgendwo hingelangt, wo man noch nie war; aber auch niemand anderes. Das kann auch ein selbstgeschaffener Raum sein, mit eigenen Gesetzen, der an Stellen leuchtet, die man nicht erwartet, der sich bewegt, wie man es nicht kennt, und der beflügelt, wenn man an ihm teilhat.”

Das Entstehen und Zerfallen, Aufbauen und Zerstören, der ewige Wandel und die ihm immanenten Notionen von Unendlichkeit füllen die Werke Daniel Weissbachs mit der Energie der Zeit als Grundbedingung menschlichen Daseins. Durch die materialisierten Bewegungen, die manifestierten Gesten und eingefrorenen Momente erschaffte er eine Sprache, die Unbenanntes zu benennen vermag, die Zwischenräume aufspürt und zu Protagonisten macht, die Vergangenes in die Gegenwart holt. Als wäre ein Leben, ein Mensch nicht genug, um Möglichkeiten und Begrenzungen der weltlichen Ordnung hinlänglich zu hinterfragen, katalysierte Daniel die Ambiguität der Existenz in vielfältige Identitäten.

Dieses Buch ist der Versuch, sein Gesamtwerk abzubilden, um den Wert seines künstlerischen Schaffens über die Zeit zu erhalten.
In Erinnerung an Daniel Weissbach aka COST aka DTagno, der im Jahr 2020 tragischerweise verstarb.

Mit Texten von Vincent Grunwald, Gregor Jansen, Olga Hohmann, Thomas Max Waldmann, Jöran Bellin-Lindberg, Robert Kaltenhäuser and Iris Hempelmann.

Book: Le Dernier Métro

TRAINWRITING BOOKS

Le Dernier Métro

60,00 

2020 saw an unprecedented surge in graffiti on Paris’ metro line 6. Every week, new graffitis appeared on this overground line which offers the best open air points of view of the iconic 70s subway cars that are slowly being replaced.

From tags and throwies to whole-cars, the author and amateur photographer features over 300 photographs of works by both exciting new-comers and legendary graffiti-writers as well as one-time street artists.

This clothbound limited edition book invites the reader to enjoy these paintings in the middle of Haussmanian Paris. It also captures the irony, desolation but sometimes whimsy of the early days of Covid-19 and lockdowns.

At the crossroads of both painting and photography, this book accounts for the latest golden era of graffiti on subway cars in Paris.

New Book: DUMM IST DER, DER DUMMES TUT

Nummerierte Auflage von 250 Exemplaren
Handgefertigter Umschlag aus Kuhiro Paper


Daniel Klingebiel

“Die Bullen finden Schlüssel und Auto, inklusive aller SD-Karten. Wir sind so gefickt.”

Mal verlierst du, mal gewinnen die anderen – Ende Mai 2022 werden zwei deutsche Staatsangehörige in Wien festgenommen. Der Vorwurf: Vandalismus an Zuggarnituren der ÖBB und der Wiener Linien, „Schadenssumme“ über 100.000 Euro. Was als spaßiger Graffiti-Kurzurlaub begann, endet für Daniel als monatelanger Zwangsaufenthalt in der überbelegten Justizanstalt Wien-Josefstadt.

Die Publikation “Dumm ist der, der Dummes tut”, versammelt Zeichnungen, Tagebucheinträge und Gerichtsunterlagen des Strafverfahrens. Die Schwere des Haftalltags wird mit Fotografien der vorangegangenen Aktionen konterkariert.

Daniel Klingebiel wagt einen Blick hinter die heroische Kulisse des Trainwritings: Stand vor wenigen Tagen noch der Spaß in Wiener U-Bahn-Hangars im Vordergrund, plagen nun existentielle Sorgen, Verantwortungsgefühl für Familienangehörige und der Ärger über die eigene Dummheit den Alltag hinter Gittern. Anekdoten des Gefängnislebens bieten seltene Einblicke und werfen Fragen nach Recht und Gerechtigkeit sowie Strafe und Sühne auf.

Mit einem Vorwort des Strafverteidigers Matej Zenz und weiteren Texten.


“STUPID IS AS STUPID DOES”

by Daniel Klingebiel

Sometimes you lose, sometimes others win – end of May 2022, two German nationals are arrested in Vienna. The accusation: vandalism of ÖBB and Wiener Linien train sets, over 100,000 euros worth of damage. What began as a fun graffiti vacation ends for Daniel as months of forced detention in the overcrowded Vienna-Josefstadt prison.

The publication “Stupid is as Stupid Does”, brings together drawings, diary entries and court documents from the criminal proceedings. The severity of everyday life in prison is countered with photographs of the preceding actions.

Daniel Klingebiel ventures a look behind the heroic backdrop of the trainwriting scene: just a few days ago, the focus was on having fun in Vienna’s underground subway hangars, now existential worries are plaguing. Anecdotes of prison life offer rare insights and raise questions about law, justice and punishment.

With a foreword by criminal defense lawyer Matej Zenz and other texts.

Gradient Descent (Flight Mode Editions)

What would happen if a machine and a graffiti writer collaborated? This book seeks answers – Alone HM, Alsino Skowronnek, Theodor Guelat, and Team Flight Mode join forces on a journey into unchartered territory. Their adventure delivers unusual results, influenced by artificial intelligence: partly painted by machines, painted onto machines – from neural to railway networks. Gradient Descent is about amalgamating aspects of pioneering, experimenting, and modifying – hence translating old-school aesthetics into the modern-day digital age, preserving and sometimes breaking fundamental structures.

Alone, Alsino Skowronnek, Theodor Guelat, Team Flight Mode

Cloth Bound Hardcover with Pvc Wrapper
Offset Print

 

Pablo Allison – Light of the Beast: Expanded 2nd Edition

BEYOND THE STREETS Publishing is pleased to announce The Light of the Beast, an expanded 2023 version of the acclaimed book originally released in 2020 by multidisciplinary artist Pablo Allison – featuring extra graffiti-related content, with 100 new and never-before-seen additional images.

The Light of the Beast is the culmination of six years of work documenting migrants traveling from Central America, through Mexico and into the United States as a final destination. Since 2007, British/Mexican artist Pablo Allison has tried to understand life and its intricacies by documenting migration and its consequences. What started off as a series of illegal voyages on freight trains in Mexico, with no clear destination, resulted in photographing people escaping extreme violence and poverty.

Edition of 750
Expanded 2nd Edition, 2023

SIGNED BY THE ARTIST

GRAFFITI WIEN #1 – PRESALE

Presale starts now!
Volume 1 will be released in December 2023:
Graffiti Wien # 1 (1984–1999)

272 pages, 26,2 x 31,5 x 3 cm, Hardcover
over 1000 photos
Text in German and English
ISBN 978-3-9519720-1-5

Die Geschichte einer urbanen Kunstbewegung
Ein umfassendes und authentisches Porträt der Graffiti-Szene in Wien

Graffiti sind in Wien allgegenwärtig. Sie zieren Wände, Brücken und Züge. Doch was steckt hinter dieser urbanen Kunstform? Die Buchreihe „Graffiti Wien” präsentiert die rund 40-jährige Geschichte der Graffiti-Writing-Bewegung in der österreichischen Hauptstadt. Der erste Band der Serie behandelt den Zeitraum von 1984 bis 1999.

Eine umfassende und detaillierte Darstellung der Graffiti-Kultur in Wien und ein Muss für alle, die sich für diese lebendige Kunstform interessieren.


The story of an urban art movement
A comprehensive and authentic portrait of the graffiti scene in Vienna

Graffiti is omnipresent in Vienna. They adorn walls, bridges and trains.
But what is behind this urban art form? The book series “Graffiti Wien“ presents the approximately 40-year history of the graffiti writing movement in the Austrian capital. The first volume of the series covers the period from 1984 to 1999.

A comprehensive and detailed representation of graffiti culture in Vienna and a must-see for anyone interested in this vibrant art form.

PRESALE SPECIAL: incl. Poster (A2, folded; 70% PEFC™ – from sustainable forestry)