Tag Archives: 3 Weeks 3 Walls

Wo Wiens Wände leuchten (club.wien.at)

Unter dem Motto “3 Weeks – 3 Walls” wurden an drei Wochenenden in der Per-Albin-Hansson-Siedlung drei Hausmauern neu gestaltet. GraffitikünstlerInnen der Levin Statzer Foundation verwandelten den Gemeindebau in einen Ort des kreativen Schaffens.
Drei Graffitis, die unterschiedlicher nicht sein könnten, zieren seit Juni 2018 die Per-Albin-Hansson-Siedlung im 10. Bezirk. Das Projekt wurde von der Levin Statzer Foundation in Zusammenarbeit mit internationalen sowie nationalen Künstlerinnen und Künstlern verwirklicht. Kunst im Gemeindebau hat eine lange Tradition. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts förderte die Stadt Wien Künstlerinnen und Künstler bei Kunstprojekten in Gemeindebauten. Wie kam es zum Projekt “3 Weeks – 3 Walls” und welche Intention steckt dahinter? CLUB WIEN hat sich mit dem Graffitikünstler Stefan Wogrin getroffen und sich mit ihm über das Kunstprojekt und Kunst im Gemeindebau unterhalten.

Stefan Wogrin ist Kunsthistoriker, Graffitikünstler und Mitglied im Vorstand der Levin Statzer Foundation. Seit 2001 betreibt er das österreichische Graffiti-Dokumentationsarchiv spraycity.at.

(…)

weiterlesen auf club.wien.at

Week#3: 3 Weeks – 3 Walls, the Finale

An drei aufeinanderfolgenden Wochenenden (jeweils Freitag bis Sonntag) werden in der Per Albin Hansson Siedlung in Wien Favoriten drei mehrstöckige Haus-Seitenmauern von einer Auswahl großartiger lokaler und internationaler KünstlerInnen gestaltet. Jeweils am Samstag wird das von einem Rahmenprogramm begleitet.
WEEK#3 – DAS FINALE:

Painting live:
Daan van der Lelij aka DAAN BOTLEK
Street-Art Künstler aus Rotterdam, Holland, Schöpfer vieler internationaler Auftragsarbeiten. http://www.daanbotlek.com/

Grosse Abschlusskundgebung
Unsere besten DJs an den turntables

Mehr Infos hier.

Miau! Was macht diese Katze am Gemeindebau? (heute.at)

In der Favoritner Per-Albin-Hansson-Siedlung winkt seit kurzem eine überdimensionale bunte Katze von einer Wand.

Maunz! Katzenkunst ziert seit kurzem eine Feuermauer in der Favoritner Per-Albin-Hansson-Siedlung. Unter dem Motto „3 Weeks – 3 Walls“ verschönern Street Art-Künstler der Levin-Statzer-Foundation die grauen Wände. Die coole Katze haben die Street Artists Lunar und Smack aus Kroatien und Österreich gestaltet. “Wir haben die Feuermauer als Leinwand zur Verfügung gestellt”, so Wiener-Wohnen-Sprecherin Renate Billeth. Den Mietern entstehen keine Kosten, außerdem wurden alle Mieter von dem Projekt informiert. Und: “Kunst im Gemeindebau hat eine lange Tradition.”

(…)

weiterlesen auf heute.at

Heute – Week#2: 3 Weeks – 3 Walls

An drei aufeinanderfolgenden Wochenenden (jeweils Freitag bis Sonntag) werden in der Per Albin Hansson Siedlung in Wien Favoriten drei mehrstöckige Haus-Seitenmauern von einer Auswahl großartiger lokaler und internationaler KünstlerInnen gestaltet. Jeweils am Samstag wird das von einem Rahmenprogramm begleitet.
WEEK#2:

Painting live: LUNAR(HR), SMACK(HR), RUIN(A)

Vorträge und Diskussionen, Franz Koci Straße 11:
• Graffiti und Street Art in der Kulturpolitik – ein Vergleich zwischen den beiden Städten München und Wien. Thomas Spitzer, tätig im Bereich Stadtplanung in München.
• Psychologie und Graffiti: zwischen Bildinterpretation und Persönlichkeitsanalyse.Birgit U. Stetina und Stefan Hampl, beide Sigmund Freud PrivatUni Wien.
• Graffiti in Wien – die Geschichte des Wiener Graffiti- Writings von 1983 bis 2018.Einblicke in ein laufendes Dokumentationsprojekt, das 2019 in Form eines Buches erscheinen soll.Peter Ranefeld-Rathbauer, Vertreter des Autorenkollektivs.

Mehr Infos hier.

Heute – Week#2: 3 Weeks – 3 Walls

An drei aufeinanderfolgenden Wochenenden (jeweils Freitag bis Sonntag) werden in der Per Albin Hansson Siedlung in Wien Favoriten drei mehrstöckige Haus-Seitenmauern von einer Auswahl großartiger lokaler und internationaler KünstlerInnen gestaltet. Jeweils am Samstag wird das von einem Rahmenprogramm begleitet.
WEEK#2:

Painting live: LUNAR(HR), SMACK(HR), RUIN(A)

Vorträge und Diskussionen, Franz Koci Straße 11:
• Graffiti und Street Art in der Kulturpolitik – ein Vergleich zwischen den beiden Städten München und Wien. Thomas Spitzer, tätig im Bereich Stadtplanung in München.
• Psychologie und Graffiti: zwischen Bildinterpretation und Persönlichkeitsanalyse.Birgit U. Stetina und Stefan Hampl, beide Sigmund Freud PrivatUni Wien.
• Graffiti in Wien – die Geschichte des Wiener Graffiti- Writings von 1983 bis 2018.Einblicke in ein laufendes Dokumentationsprojekt, das 2019 in Form eines Buches erscheinen soll.Peter Ranefeld-Rathbauer, Vertreter des Autorenkollektivs.

Mehr Infos hier.

Week#2: 3 Weeks – 3 Walls (1.-3.6.2018)

An drei aufeinanderfolgenden Wochenenden (jeweils Freitag bis Sonntag) werden in der Per Albin Hansson Siedlung in Wien Favoriten drei mehrstöckige Haus-Seitenmauern von einer Auswahl großartiger lokaler und internationaler KünstlerInnen gestaltet. Jeweils am Samstag wird das von einem Rahmenprogramm begleitet.
WEEK#2:

Painting live: LUNAR(HR), SMACK(HR), RUIN(A)

Vorträge und Diskussionen, Franz Koci Straße 11:
• Graffiti und Street Art in der Kulturpolitik – ein Vergleich zwischen den beiden Städten München und Wien. Thomas Spitzer, tätig im Bereich Stadtplanung in München.
• Psychologie und Graffiti: zwischen Bildinterpretation und Persönlichkeitsanalyse.Birgit U. Stetina und Stefan Hampl, beide Sigmund Freud PrivatUni Wien.
• Graffiti in Wien – die Geschichte des Wiener Graffiti- Writings von 1983 bis 2018.Einblicke in ein laufendes Dokumentationsprojekt, das 2019 in Form eines Buches erscheinen soll.Peter Ranefeld-Rathbauer, Vertreter des Autorenkollektivs.

Mehr Infos hier.

Heute – Week#1: 3 Weeks – 3 Walls

An drei aufeinanderfolgenden Wochenenden (jeweils Freitag bis Sonntag) werden in der Per Albin Hansson Siedlung in Wien Favoriten drei mehrstöckige Haus-Seitenmauern von einer Auswahl großartiger lokaler und internationaler KünstlerInnen gestaltet. Jeweils am Samstag wird das von einem Rahmenprogramm begleitet.
WEEK#1:

Painting live:
SKERO(A), MORON(NL), CANE(A), JUNEK(A)

Graffiti Workshops für Kinder ab 12 J. und Jugendliche
Anmeldung an foundation@levin-statzer.at

INFO: http://www.levin-statzer.at/3-weeks-3-walls/

Mehr Infos auch hier.