SPRAYCITY.AT - GRAFFITI WRITING ARCHIVE - SINCE 2001

  • Markus Pippan – What´s left

    19.00

    Verlag Forum Stadtpark
    148 x 210 mm
    120 Seiten
    Hardcover mit Prägung, Fadenheftung, Leseband
    Auflage: 235 Stück
    2020

    ISBN: 978-3-901109-62-1

  • OTIS 1999–2019

    49.90

    This book shows the highlights of the writer OTIS. On a total of 368 pages, divided into nine chapters, the reader is guided chronologically through the artist's entire career. The hardcover book contains a 32-page prologue showing the artist's development from 1995 to 1998 up to the first OTIS panel. Since 1999, only works on trains are shown. In addition to a large number of his own stories, there are also texts by the following guest authors: EDWARD NIGHTINGALE, FUTO, GRIM, KEATS, KID CRAP, MOSES, OSMAN, RAGE, REGIE, RIZE, SAFIR, SKOE, SOLVE, SPER, VALE.

    The high quality hardcover book is made in Germany. It is bound in a refined linen cover with embossing, the contents are shown on different kinds of paper and will contain a special silver ink.

    Introtext of the artist
    I often find myself reminiscing about graffiti. I have never particularly bothered about composing the classic blackbook, littered a plethora of sketches and photos. Quite early on I realised that by owning the aforementioned I was actually doing the police more of a favour than I was myself. Consequently, I adopted an approach of only compiling albums that purely focused on photos that spanned a certain period of significance in my journey. Those photos that fell outside that remit are safely stashed in a bunker somewhere inside the archetype photo bags typical amongst the graffiti fraternity. After my last analogue camera was retired to the furthest corner of my closet, any ambition I once possessed to file and categorise my vast collection of photos waned considerably anyway. With somewhat of a delay this book is my attempt to finally curate my entire collection of photos, which should hopefully give the reader a little insight into my development as a writer and display the personal milestones that I feel I have achieved. Creating a cross section of my personal segment within the graffiti universe, starting from the creation of my first piece onwards. Furthermore, it should show who I have taken this journey with and therefore will include passages where those of great significance in my journey divulge their side of the story.

    Released in 2019
    368 pages
    Hardcover
    Format 240×280 mm
    English and German text

  • RAP – AWAY OF LIFE

    39.00

    Von Graffiti zur Fotografie

    Mit dieser neuen Ausgabe von Graffalife nimmt RAP dich mit in das Jahr 2005 – ein wichtiges Jahr für ihn. Die digitale Fotografie ist seit Ende 2004 öffentlich zugänglich. Auch er hat jetzt eine digitale Kompaktkamera – mit der sich auch die Art und Weise ändert, wie er seine Fotos aufnimmt. Die Motive und die Aufnahmen von jedem Motiv werden mehr.

    Im August 2005 verlässt er Paris, um sich auf dem Land niederzulassen. Doch bevor er geht, versucht er noch seine Pläne für die Linien PSL, Bois-Colombes, Les Mureaux und Cergy-le-Haut umzsuetzen. Er fotografiert alte Tags in den Tunneln, sowie Lastwägen und Rollos aus den Straßen. RAP fährt nach Rom, Amsterdam, Kopenhagen. Auf der PSL Linie gibt es keine grauen Züge mehr. Er macht Fotos von seiner Nachbarschaft und versucht seine ersten Tags aus den Jahren 1990-91 zu finden.
    2005 ist auch TRANE nunmehr überall. JAMER und RIZOTE sind wirklich sehr aktiv. HORPHÉ fängt gerade an aufzufallen. Es gibt Namen wie Flask, Soda, Rcf1, Lock, Pearl, Sex, Play, Promo und viele weitere zu sehen.
    Es gibt keine Street-Art, keien Auktion – aber es gibt Ausstellungen die vertraulich bleiben. JON1 hat noch Zeit, um an einer Ausstellung von kleinen MTA-Waggons teilzunehmen.

    Im Gegensatz zu den Fotos, die er in den seinem letzten Jahr in Paris gesehen hat, erzählt RAP in seinem Text von seiner Kindheit und seinen ersten Schritten in Graffiti.

    RAP – AWAY OF LIFE bietet eine authentische Momentaufnahme der Graffiti-Aktivitäten in Paris und der PSL im Jahr 2005.

    Seiten: 376, großteils Fotos
    Text: Französisch
    Herausgeber: Graffalife
    Größe: 28.5 x 23.5 cm, Softcover

  • UV – United Vandals

    59.90

    Das Buch dokumentiert das Schaffen der französischen UV Crew auf Zügen und Wänden. Auf 376 Seiten gibt es unzählige Fotos von Trains, Bombings und Tags zu sehen. Die Fotos stehen dabei im Mittelpunkt, weshalb bewusst auf Text verzichtet wurde.

    The book documents the work of the French UV crew on trains and walls. On 376 pages you can see countless photos of trains, bombings and tags. The photos are in the focus, which is why they deliberately omitted text.

  • ECB – Blurring Boundaries

    34.90

    Blurring Boundaries – Hendrik ''ECB'' Beikirch: Extending the limits of Graffiti

    Bereits in den 80er Jahren hielt Hendrik ''ECB'' Beikirch erstmals eine Sprühdose in den Händen. Er verwendete sie als Instrument, um seine Spuren auf Zügen zu hinterlassen. Schließlich widmete er sich voll und ganz der legalen Kunst und tauschte das Metall gegen Leinwand und Fassaden ein. Von da an bestand die einzige Verbindung zur illegalen Vergangenheit in seinem Pseudonym – den drei Buchstaben, die Vor- und Nachnamen verbinden.

    Heute ist Beikirch vor allem für seine bemerkenswert persönlichen Portraits bekannt, die Leinwände und ganze Hochhauswände zieren und dabei ihre ganz eigene Geschichte erzählen.

    Das Buch Blurring Boundaries dokumentiert auf 208 Seiten Beikirchs Werke der letzten Jahre, angefangen von seinen Arbeiten im Atelier bis hin zu Wandgemälden in Rekord-Dimensionen. So hinterließ er in der südkoreanischen Millionenstadt Busan mit einer Höhe von 70 Metern das höchste Mural Asiens.

    Eindrucksvoll nimmt er den Betrachter mit auf eine sehr persönliche Reise über alle Grenzen der Kunst hinaus.

    ISBN: 978-3-939-566-32-8
    Hardcover
    Format: 24 x 30 cm
    208 Seiten
    Sprache: englisch
    Verlag: Publikat Publishing.

  • Glorious Attitude FRA32

    24.90

    Fra32 ist einer der produktivsten italienischen Graffiti-Writer.
    Seit den 90er Jahren hat er in ganz Italien und im Ausland gearbeitet und sich als eine führende Figur in der internationalen Graffiti-Szene etabliert.
    Sein einzigartiger Stil hat Generationen von Künstlern beeinflusst, die in ihm eine ebenso grundlegende wie konstante Quelle der Inspiration gefunden haben.
    Glorious Attitude bringt seine zwanzigjährige expressive Entwicklung ans Licht und enthüllt seine obsessive Stilsuche, seine Beharrlichkeit in der Malerei seit seiner Jugend und seine beharrliche Produktion, während er Generationen von Writern durchquerte, Crews gründete und sich mit den wichtigsten Namen der Writer-Szene anfreundete.

    In diesem Buch zeichnet der Journalist Chris Gibson Fra32s künstlerischen Weg, beginnend mit seinem Debüt – seinem ersten Tag im Jahr 1994 – und erzählt seine Geschichte bis heute, wobei er auch die soziale und politische Kulisse Italiens der 90er Jahre beschreibt.
    Das Buch ist in vier Abschnitte unterteilt, die jeweils von einem anderen Standpunkt aus erzählt werden, um eine möglichst vollständige Sicht des Protagonisten zu ermöglichen.
    Die anfängliche Untersuchung des Journalisten wird begleitet von den Beiträgen von etwa zwanzig Writern, die Fra32 nahestehen und die ihre Freundschaft mit dem Künstler erzählen und ein menschlicheres und weniger formales Bild von ihm beschreiben.
    In den anderen Kapiteln werden spezifische Themen behandelt, die mit der Welt des Graffiti-Writings zu tun haben und in der die Texte des Protagonisten selbst die Fotografien ergänzen.
    Fra32 ist ein Blackbook, in dem die Geschichten und das Fotoarchiv (das mehr als 270 Bilder umfasst) ineinander greifen.

     

    Fra32 is one of the most prolific Italian graffiti writers.
    Since the ’90s he has worked throughout Italy as well as abroad establishing himself as a leading figure in the international graffiti scene.
    His unique style has contaminated and influenced generations of artists who have found in him a source of inspiration, fundamental and constant as well.
    Glorious Attitude brings to light his twenty-year expressive evolution, revealing his obsessive stylistic search, perseverance in painting since he was very young, and persistent production, while he was crossing generations of writers, founding crews, and becoming friends with the most important names of the writing scene.

    In this book journalist Chris Gibson draws Fra32’s artistic path, starting from his debut – his first tag in 1994 – and retracing his story until today, describing also Italy’s social and political backdrop of the ’90s.
    The book is divided into four sections, each one narrated from a different point of view in order to display the most complete vision possible of the protagonist.
    The journalist’s initial inquiry is accompanied by the contributions of about twenty writers who are close to Fra32 and who recount their friendship with the artist, donating a more human and less formal image of him.
    The other chapters examine specific themes related to the world of graffiti writing in which texts written by the protagonist himself supplement the photographs.
    Fra32 is a black book where the stories and the photographic archive (which includes more than 270 images) intertwine to give the reader a volume where the figure of one of the most international graffiti writers emerges.

    Wholetrain Press, 2017
    ISBN 978-88-976400-8-0

  • WON (ABC) – Zombielove

    24.90 15.00

    ZOMBIELOVE folgt dem frühen Bestseller COLOUR KAMIKAZE des Graffiti-Künstlers WON ABC aus München. WON ist zurück mit einer neuen Geschichte über Zombies und andere untote Kreaturen. Populäre internationale Künstler wie HR Giger sind tief beeindruckt von WONs einzigartigem und morbidem Stil.

    Die illustrierte ZOMBIELOVE Geschichte umfasst 73 Seiten. Kapitel eins ist der Schauplatz einer Zombie-Geschichte im Jahr 2101, die durch verschiedene Arten und Techniken der Illustration einen vielseitigen Charakter erschafft. Ein Wissenschaftler bringt tote Menschen aus Versehen zurück ins Leben. Das Problem, das damit für die Bürger von Paracity entsteht, geht über die Leidenschaft der Zombies für Graffiti und Vandalismus hinaus. Durch das Beißen von Menschen vermehren sich die Zombies und werden zu einer Zombie-Epidemie, die bald die Menschheit auszurotten droht. Obwohl es dem Präsidenten gelingt, die Zombies zu eliminieren, scheint eine außerirdische Kreatur die Apokalypse doch zu beginnen. Die Geschichte erforscht die philosophischen Fragen der Menschheit in Bezug auf ihre Umwelt. Durch die Themen Graffiti und Vandalismus spielt die Interaktion mit Zombies mit der Wahrnehmung illegaler Malerei durch die Menschen. Die Perspektive auf Gut und Böse, die tiefere Bedeutung von Existenz, Tod und Untoten – das sind die Themen, die im Mittelpunkt der ZOMBIELOVE-Geschichte stehen.

    Das zweite und letzte Kapitel des Buches zeigt eine 80-seitige Retrospektive der Arbeit von WON in den letzten 13 Jahren in Symbiose mit der Story von ZOMBIELOVE. WON verbreitete den Zombie-Virus weltweit durch seine Gemälde, Skulpturen, Zuggraffiti und andere Aktivitäten. Länder wie die Vereinigten Staaten, Kuba, Jamaika und viele mehr haben sich angesteckt …

     

    ZOMBIELOVE follows the early bestseller COLOUR KAMIKAZE by graffiti artist WON ABC from Munich, Germany. WON is back with a new story about zombies and other undead creatures. Popular international artists such as HR Giger are deeply impressed by WON’s unique and morbid style.

    The illustrated ZOMBIELOVE story covers 73 pages. Chapter one sets the scene for a zombie story in 2101, featuring a versatile character through various types and techniques of illustration. A scientist accidentally brings dead people back to life. The problem this creates for the citizens of Paracity goes beyond the zombies’ passion for graffiti and vandalism. By biting humans the zombies multiply and become a zombie epidemic, which soon threatens to exterminate humanity. Although the president succeeds in the quest to eliminate the zombies, an extraterrestrial creature seems to start the apocalypse after all. The story explores the philosophical questions of humanity in relation with their environment. Through the themes of graffiti and vandalism the interaction with zombies play with peoples’ perception of illegal painting. The perspective on good and evil, the deeper meaning of existence, death and the undead – these are the subjects at the core of the ZOMBIELOVE story.

    The second and final chapter of the book features an 80-page retrospective of WON’s work over the last 13 years in symbiosis with the storyline of ZOMBIELOVE. WON spread the zombie virus worldwide through his paintings, sculptures, train graffiti and other activities. Countries such as the United States, Cuba, Jamaica and many more have been infected…

    Publisher: Publikat


SICHER EINKAUFEN
MIT SSL-VERSCHLÜSSELUNG
ZAHLUNGS-
METHODEN
GRATIS VERSAND
IN ÖSTERREICH AB 50€

Alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart