SPRAYCITY.AT - GRAFFITI WRITING ARCHIVE - SINCE 2001

  • Gates of Graffiti

    34.90

    Graffiti on doors. Graffiti has moved from the trains to the streets. Doors are the new canvases. Gates Of Graffiti show doors from New York, Berlin, Copenhagen and Stockholm.

    Text: SMITH – New York, CLINT 176 – Berlin, PUNK – Gothenburg, Don Juan – Copenhagen

    DETAILS

    Size: 17,8 x 1,3 x 24,1 cm
    Cover: Hardcover
    Pages: 125
    Language: English, Swedish
    Year: 2007
    Publisher: Dokument Press
    Author: Björn ALmqvist, Tobias Barenthin Landblad, Malcolm Jacobson, Torkel Sjostrand
    ISBN/EAN: 9789197398190

  • Pixacao Sao Paulo Signature

    32.00

    Despite laws, ‚pixacoes‘ have invaded Sao Paulo. A true calligraphic shock, that has caused a deep aesthetic transformation of the city. Through more than 125 photos taken at the core of the Brazilian megalopolis as well as a detailed analysis of the phenomenon, ‚Sao Paulo Signature‘ deciphers for the very first time an unparalleled graphic universe, strictly reserved to initiates before today.

    DETAILS

    Size: 27 x 20 x 2,5 cm
    Cover: Hardcover
    Pages: 279
    Language: English
    Year: 2007
    Publisher: XG Press
    Author: Francois Chastanet
    ISBN/EAN: 978-2952809719

  • Ajax Amstelredam

    19.00

    AJAX Amstelredam (eine alte Version des Stadtnamens) besteht aus 120 Seiten mit Fotos, die RAP 2005 aufgenommen hat. Der Schwerpunkt liegt sowohl auf U-Bahnen als auch auf den Straßen des Rotlichtviertels. Zu sehen sind Namen wie Banos, Moon, Jake, Trane, Rap, Stor, Tel, Order, sowie im U-Bahn-Teil: Chino, Byi, Oker ,Trane, Dystur, Jonone, Creez, …

    DETAILS

    Size: 14,8 x 21 cm (DIN A5 Portrait)
    Cover: Softcover
    Pages: 120
    Language: English, French
    Year: 2019
    Publisher: Graffalife
    Author: RAP
    ISBN/EAN:
    Limited Edition: 250 copies

  • Sven Willms – In Your America

    10.00

    Graffiti ist fester Bestandteil des urbanen Raums auf der ganzen Welt. Ungefragt reiht es sich in das Stadtbild und steht in seiner Authentizität in einem starken Kontrast zu geschönten Werbetafeln. Diese Kunst zu greifen, gar festzuhalten ist äußerst schwierig. Sie ist, aufgrund des meist illegalen Entstehungskontextes, von ihrem Wesen her flüchtig, immer in Bewegung in einem Kreislauf aus Werden und Vergehen. Um sie auszustellen und zu präsentieren, muss man sie auf Film bannen. Der Künstler Sven Willms dokumentiert in seinen Fotoarbeiten solche Werke und porträtiert deren Autoren als Verweis auf den Ort, der mit dieser Kunst unwiderruflich in Verbindung steht – die Straße.

    Philadelphia / New York / Washington
    Fotografiert von Sven Willms 2018

    DETAILS

    Size: 14,8 x 21 cm (DIN A5 Portrait)
    Cover: Softcover
    Pages: 112
    Language: German, English
    Year: 2019
    Publisher:
    Author:
    ISBN/EAN:

  • Tag Town

    19.90

    Graffiti hat sich bis in die entlegensten Winkel der Erde ausgebreitet und ist damit zur größten Kunstbewegung der Geschichte geworden und jeder Graffiti-Autor begann seine Writing-Karriere mit einem Tag. Die Entwicklung eines originalen, konsequent geschriebenen Namens ist die Haupthandlung eines Writers.
    Die Fotos in Tag Town aus den 60er Jahren zeigen uns die Ursprünge von Graffiti im New Yorker Stil.
    Tags und Pieces teilen ein gemeinsames Erbe, und wenn du eins verstehst, kannst du auch das andere verstehen.
    Für diejenigen, die lernen, Tags zu lesen, öffnet sich eine Welt des ästhetischen Ausdrucks und der Kommunikation. Tags sind eine universelle Sprache – der Jazz der Schrift. Tag Town enthält auch seltene Fotos von Arbeiten auf der Straße von Jean-Michel Basquiat, Keith Haring und Kenny Scharf, Künstler, deren Tag-inspirierte Arbeit geholfen hat, die schnell wachsende Street-Art-Bewegung zu gründen. Der begleitende Text basiert auf Interviews mit den New Yorker Graffiti-Pionieren Blade, Part 1 und Snake 1.

    Martha Cooper hat sich in New York City seit 30 Jahren darauf spezialisiert, urbane Kunst und Architektur zu fotografieren.

     

    Graffiti has spread to the far corners of the earth and in the process has become the biggest art movement in history and every graffiti writer began his or her writing career with a tag. Developing an original, consistently written name is the primary act for a writer.
    The photos in Tag Town, dating back to the 60’s, introduce us to the origins of New York style graffiti.
    Tags and pieces share a common heritage and by understanding one, you can understand the other.
    For those who learn to read tags, a world of aesthetic expression and communication opens up. Tags are a universal language – the jazz of lettering. Tag Town also contains rare photos of work on the street by Jean-Michel Basquiat, Keith Haring and Kenny Scharf, artists whose tag-inspired work helped found the rapidly growing street art movement. The accompanying text is based on interviews with New York graffiti pioneers Blade, Part 1 and Snake 1.

    Martha Cooper has specialized in photographing urban art and architecture in New York City for thirty years.

    DETAILS

    Size: 25,4 x 18,4 cm
    Cover: Softcover
    Pages: 112
    Language: English
    Year: 2009
    Publisher: Dokument Press
    Author: Martha Cooper
    ISBN/EAN: 9789185639052


SECURE SHOPPING
WITH SSL-ENCRYPTION
PAYMENT-
METHODS
FREE SHIPPING
OVER €50 (AT) / €100 (INTERNATIONAL)

Alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

All prices including VAT (without shipping costs).

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart