SPRAYCITY.AT - GRAFFITI WRITING ARCHIVE - SINCE 2001

  • Trains de Marchandises – Volume 1

    15.00

    Aus der Serie GRAFFALIFE von RAP aus Frankreich:
    Trains de Marchandises – Volume 1
    Auf 208 Seiten gibt es insgesamt 755 Fotos von Güterzügen aus den Jahren 2008 bis 2012 zu sehen.

    14,8 x 21 cm (DIN A5)
    755 Fotos
    208 Seiten

    Limitierte Auflage (1000 Stück)

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • 14092005

    23.00 15.90

    Fünf Freunde reisen für einen „Vandal-Trip“ nach Kopenhagen. Nach weniger als drei Tagen aktiven Bemalens der alten S-Bahn in Kopenhagen werden die fünf verhaftet und landen im Gefängnis. Während sie auf ihre Verhandlung warten, gelingt es ihnen eine Kompaktkamera in das Gefängnis zu schmuggeln. Das Buch besteht insgesamt aus drei Teilen. Der erste zeigt Fotos von den Aktionen vor der Verhaftung. Teil zwei behandelt dann die Erinnerungen an diese Zeit in einem langen, ausführlichen Text. Der dritte Teil zeigt schließlich die Fotos, welche im Gefängnis mit der eingeschleusten Kompaktkamera entstanden.

    Five friends travel to Copenhagen for a vandal trip. After less than three days of active painting of the old S-Bahn in Copenhagen, the five are arrested and land in jail. While they wait for their trial, they manage to smuggle a compact camera into the prison. The book consists of three parts. The first shows photos of the actions before the arrest. Part two treats the memories of that time in a long, detailed text. The third part finally shows the photos that were taken in prison with the inserted compact camera.

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • SUBWAY ART (Softcover)

    22.90

    1984 brachte die bahnbrechende Subway Art Graffiti in die Welt und präsentierte eine atemberaubende fotografische Dokumentation der aufkeimenden Bewegung in New York. Dreißig Jahre später wurde diese Bibel der Straßenkunst mit über siebzig Fotografien aktualisiert, die in der Originalausgabe nicht enthalten waren, und neue Einblicke in eine unglaublich reiche Zeit für die urbane Kunst und ihr Erbe gibt.

    In neuen Einführungstexten erinnern sich die Autoren Martha Cooper und Henry Chalfant daran, wie sie in den 1970er und 1980er Jahren Zugang in die New Yorker Graffiti-Szene erhielten. Neue Nachworte führen die Geschichte fort und verfolgen den Niedergang der U-Bahn- und Graffiti-Szene in den späten 1980er Jahren bis zu ihrer unerwarteten Wiedergeburt als globale Kunstbewegung. Die Autoren enthüllen auch, wie sich das Leben der ursprünglichen U-Bahn-Künstler entfaltet hat.

    In 1984 the groundbreaking Subway Art brought graffiti to the world, presenting stunning photographic documentation of the burgeoning movement in New York. Thirty years later, this bible of street art has been updated with over seventy photographs not included in the original edition and new insights on an incredibly rich period for urban art and its legacy.

    In new introductions, authors Martha Cooper and Henry Chalfant recall how they gained entry into the New York City graffiti community in the 1970s and 1980s. New afterwords continue the story, tracing the decline of the subway and graffiti scene in the late 1980s to its unexpected rebirth as a global art movement. The authors reveal how the lives of the original subway artists have unfolded and mourn the loss of several to the darker forces of the street.

    Publisher: Thames & Hudson

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • Tag Town

    19.90

    Graffiti hat sich bis in die entlegensten Winkel der Erde ausgebreitet und ist damit zur größten Kunstbewegung der Geschichte geworden und jeder Graffiti-Autor begann seine Writing-Karriere mit einem Tag. Die Entwicklung eines originalen, konsequent geschriebenen Namens ist die Haupthandlung eines Writers.
    Die Fotos in Tag Town aus den 60er Jahren zeigen uns die Ursprünge von Graffiti im New Yorker Stil.
    Tags und Pieces teilen ein gemeinsames Erbe, und wenn du eins verstehst, kannst du auch das andere verstehen.
    Für diejenigen, die lernen, Tags zu lesen, öffnet sich eine Welt des ästhetischen Ausdrucks und der Kommunikation. Tags sind eine universelle Sprache – der Jazz der Schrift. Tag Town enthält auch seltene Fotos von Arbeiten auf der Straße von Jean-Michel Basquiat, Keith Haring und Kenny Scharf, Künstler, deren Tag-inspirierte Arbeit geholfen hat, die schnell wachsende Street-Art-Bewegung zu gründen. Der begleitende Text basiert auf Interviews mit den New Yorker Graffiti-Pionieren Blade, Part 1 und Snake 1.

    Martha Cooper hat sich in New York City seit 30 Jahren darauf spezialisiert, urbane Kunst und Architektur zu fotografieren.

     

    Graffiti has spread to the far corners of the earth and in the process has become the biggest art movement in history and every graffiti writer began his or her writing career with a tag. Developing an original, consistently written name is the primary act for a writer.
    The photos in Tag Town, dating back to the 60’s, introduce us to the origins of New York style graffiti.
    Tags and pieces share a common heritage and by understanding one, you can understand the other.
    For those who learn to read tags, a world of aesthetic expression and communication opens up. Tags are a universal language – the jazz of lettering. Tag Town also contains rare photos of work on the street by Jean-Michel Basquiat, Keith Haring and Kenny Scharf, artists whose tag-inspired work helped found the rapidly growing street art movement. The accompanying text is based on interviews with New York graffiti pioneers Blade, Part 1 and Snake 1.

    Martha Cooper has specialized in photographing urban art and architecture in New York City for thirty years.

    Publisher: Dokument Press

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten


SICHER EINKAUFEN
MIT SSL-VERSCHLÜSSELUNG
ZAHLUNGS-
METHODEN
GRATIS VERSAND
IN ÖSTERREICH AB 50€

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart