SPRAYCITY.AT - GRAFFITI WRITING ARCHIVE - SINCE 2001

  • Hamburg

    35.00

    Die Stadt Hamburg ist untrennbar mit dem Phänomen OZ verbunden. Jahrzehntelang haben seine Werke das Stadtbild geprägt. Der Mann hinter dem Pseudonym ist nun seit fast vier vier Jahren tot. Doch was ist heute noch von seinem Lebenswerk erhalten?

    Die Fotos von Emmett E. entstanden im Zeitraum von 29. bis 31. März 2018

    320 Seiten / Pages
    21 x 29,7 cm (Softcover mit Prägung)
    Deutsch / Englisch
    Herausgeber: Hitzerot
    Oktober 2018

  • BERLIN: Writing Graffiti

    20.00

    Im Juni 2018 wurde mit der dokumentarischen Fotoausstellung SORRY! der Versuch unternommen sich der komplexen Kultur des Berliner Graffiti Writing zu nähern. Anhand eines chronologisch aufgebauten Rundgangs gewährte die Ausstellung in Berlin Einblicke in die Entwicklung des Graffiti Writing aus dem Zeitraum von 1983 bis 2018 im sich wandelnden Stadtraum. Die gezeigten Fotografien und Zeitdokumente stammen aus teils privaten Archiven und wurden durch Texte sowie Erzählungen von Writern ergänzt. Hinzu kamen Fotografien von professionellen Fotografen, die sich künstlerisch mit dem Thema auseinandersetzen. Der damalige enge Zeitrahmen für die Recherchen und die Produktion der Ausstellung ließen einen ersten allgemeinen Blick auf die Thematik zu, ohne einen Anspruch auf Vollständigkeit oder Wissenschaftlichkeit erhoben zu haben.

    Mit dem neuen Titel BERLIN: Writing Graffiti reist die Ausstellung 2019 nach Brüssel und wird dort in abgewandelter Fassung gezeigt. Zu der aktuellen Ausstellung erscheint der vorliegende Katalog. Die Publikation begleitet den fortlaufenden Prozess der Recherchen und versucht ebenso die aktuellen Entwicklungen in der Berliner Szene zu dokumentieren. Durch die unüberschaubare Anzahl von AkteurInnen, Positionen und Geschehnissen innerhalb des Berliner Netzwerks ist eine lückenlose Aufarbeitung so gut wie unmöglich. Insofern präsentieren die Ausstellung sowie der Katalog einen eigenen Blick auf die Geschehnisse und verstehen sich als Hommage an die Berliner Writing Kultur sowie an die verstorbenen Writer. Den OrganisatorInnen geht es um den Versuch mit Hilfe von UnterstützerInnen eine angemessene Aufarbeiteung dieses Themas voranzutreibene und eine prozesshafte und lebendige Auseinandersetzung anzustoßen.

    112 Seiten / Pages
    20 x 28 cm (Softcover)
    Deutsch, Englisch, Französisch
    Herausgeber: Hitzerot

  • RAP – AWAY OF LIFE

    39.00

    Von Graffiti zur Fotografie

    Mit dieser neuen Ausgabe von Graffalife nimmt RAP dich mit in das Jahr 2005 – ein wichtiges Jahr für ihn. Die digitale Fotografie ist seit Ende 2004 öffentlich zugänglich. Auch er hat jetzt eine digitale Kompaktkamera – mit der sich auch die Art und Weise ändert, wie er seine Fotos aufnimmt. Die Motive und die Aufnahmen von jedem Motiv werden mehr.

    Im August 2005 verlässt er Paris, um sich auf dem Land niederzulassen. Doch bevor er geht, versucht er noch seine Pläne für die Linien PSL, Bois-Colombes, Les Mureaux und Cergy-le-Haut umzsuetzen. Er fotografiert alte Tags in den Tunneln, sowie Lastwägen und Rollos aus den Straßen. RAP fährt nach Rom, Amsterdam, Kopenhagen. Auf der PSL Linie gibt es keine grauen Züge mehr. Er macht Fotos von seiner Nachbarschaft und versucht seine ersten Tags aus den Jahren 1990-91 zu finden.
    2005 ist auch TRANE nunmehr überall. JAMER und RIZOTE sind wirklich sehr aktiv. HORPHÉ fängt gerade an aufzufallen. Es gibt Namen wie Flask, Soda, Rcf1, Lock, Pearl, Sex, Play, Promo und viele weitere zu sehen.
    Es gibt keine Street-Art, keien Auktion – aber es gibt Ausstellungen die vertraulich bleiben. JON1 hat noch Zeit, um an einer Ausstellung von kleinen MTA-Waggons teilzunehmen.

    Im Gegensatz zu den Fotos, die er in den seinem letzten Jahr in Paris gesehen hat, erzählt RAP in seinem Text von seiner Kindheit und seinen ersten Schritten in Graffiti.

    RAP – AWAY OF LIFE bietet eine authentische Momentaufnahme der Graffiti-Aktivitäten in Paris und der PSL im Jahr 2005.

    Seiten: 376, großteils Fotos
    Text: Französisch
    Herausgeber: Graffalife
    Größe: 28.5 x 23.5 cm, Softcover


SICHER EINKAUFEN
MIT SSL-VERSCHLÜSSELUNG
ZAHLUNGS-
METHODEN
GRATIS VERSAND
IN ÖSTERREICH AB 50€

Alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart