SPRAYCITY.AT - GRAFFITI WRITING ARCHIVE - SINCE 2001

  • FUCK OFF – The Trains Edition

    29.90

    Brno (CZ) 2019
    The Ultimate Trainbook
    Czech, Austrian & International Trains

    Limited Edition (300 Stück)
    Hardcover

  • Fra Skitse til Piece

    35.00

    2019
    Danish
    184 Seiten
    Brask Publications
    ISBN: 9788799737482

    Der Name ist Programm: „Fra Skitse Til Piece“, also „Von der Skizze zum Piece“, ist ein 184-seitiges Buch mit mehr als 100 verschiedenen Pieces und der dazugehörigen Originalskizze. Das Buch enthält eine Mischung aus Wänden und Zügen, die von einigen der bekanntesten dänischen Writern gemalt wurden. Zum Beispiel von Sabe, Week, Homo, Mere, Opel, DUA Boys, Dmote, HM Crew, Lex, Trab, THE Crew, Thek, Boner und vielen anderen.

  • Sven Willms – In Your America

    10.00

    Graffiti ist fester Bestandteil des urbanen Raums auf der ganzen Welt. Ungefragt reiht es sich in das Stadtbild und steht in seiner Authentizität in einem starken Kontrast zu geschönten Werbetafeln. Diese Kunst zu greifen, gar festzuhalten ist äußerst schwierig. Sie ist, aufgrund des meist illegalen Entstehungskontextes, von ihrem Wesen her flüchtig, immer in Bewegung in einem Kreislauf aus Werden und Vergehen. Um sie auszustellen und zu präsentieren, muss man sie auf Film bannen. Der Künstler Sven Willms dokumentiert in seinen Fotoarbeiten solche Werke und porträtiert deren Autoren als Verweis auf den Ort, der mit dieser Kunst unwiderruflich in Verbindung steht – die Straße.

    Philadelphia / New York / Washington
    Fotografiert von Sven Willms 2018

    Format: DIN A5, Hochformat (Klebebindung)
    Seiten: 112

  • RAP – AWAY OF LIFE

    39.00

    Von Graffiti zur Fotografie

    Mit dieser neuen Ausgabe von Graffalife nimmt RAP dich mit in das Jahr 2005 – ein wichtiges Jahr für ihn. Die digitale Fotografie ist seit Ende 2004 öffentlich zugänglich. Auch er hat jetzt eine digitale Kompaktkamera – mit der sich auch die Art und Weise ändert, wie er seine Fotos aufnimmt. Die Motive und die Aufnahmen von jedem Motiv werden mehr.

    Im August 2005 verlässt er Paris, um sich auf dem Land niederzulassen. Doch bevor er geht, versucht er noch seine Pläne für die Linien PSL, Bois-Colombes, Les Mureaux und Cergy-le-Haut umzsuetzen. Er fotografiert alte Tags in den Tunneln, sowie Lastwägen und Rollos aus den Straßen. RAP fährt nach Rom, Amsterdam, Kopenhagen. Auf der PSL Linie gibt es keine grauen Züge mehr. Er macht Fotos von seiner Nachbarschaft und versucht seine ersten Tags aus den Jahren 1990-91 zu finden.
    2005 ist auch TRANE nunmehr überall. JAMER und RIZOTE sind wirklich sehr aktiv. HORPHÉ fängt gerade an aufzufallen. Es gibt Namen wie Flask, Soda, Rcf1, Lock, Pearl, Sex, Play, Promo und viele weitere zu sehen.
    Es gibt keine Street-Art, keien Auktion – aber es gibt Ausstellungen die vertraulich bleiben. JON1 hat noch Zeit, um an einer Ausstellung von kleinen MTA-Waggons teilzunehmen.

    Im Gegensatz zu den Fotos, die er in den seinem letzten Jahr in Paris gesehen hat, erzählt RAP in seinem Text von seiner Kindheit und seinen ersten Schritten in Graffiti.

    RAP – AWAY OF LIFE bietet eine authentische Momentaufnahme der Graffiti-Aktivitäten in Paris und der PSL im Jahr 2005.

    Seiten: 376, großteils Fotos
    Text: Französisch
    Herausgeber: Graffalife
    Größe: 28.5 x 23.5 cm, Softcover

  • Nils Müller – Blütezeit

    45.00

    Der Wachschutz dreht seine stündliche Runde. Nur noch die Bahn abwarten und vorbei an Bewegungsmeldern sowie den Überwachungskameras. Los geht`s! Firstlines, Fill-In, Background, 3d`s, Outlines. Der letzte Schliff: Highlights und Elemente. 15 Minuten später ist die U-Bahn geschmückt. Blitzlichtgewitter! Das Ziel des Projekts Blütezeit des jungen Künstlers Nils Müller ist die Abbildung der Bandbreite dieses kontroversen Life- styles. Es führte ihn in verschiedene Bahnsysteme der Metropolen Europas (u.a. Berlin, Paris, Hamburg, London, Mailand, Stockholm) und bescherte allerlei Konflikte mit diversen Gesetzesvertretern. Doch weder Inhaftierungen, Geldstrafen noch andere Unannehmlichkeiten konnten ihn davon abhalten, diesen wichtigen Teil seines Lebens zu dokumentieren, dessen Einflüsse und Werte ihn bis heute prägen. Sein erstes Buch, erschienen im Hamburger Colortrip Verlag, besitzt 168 Seiten aus hochwertigen Matt-Papier. Die authentischen Fotos zeigen authentische Menschen der verschwiegenen Subkultur des Trainwriting. Sie drücken Hass, Leidenschaft, Anonymität und Mitteilungsbedürfnis aus. Die Bilder vermitteln Gefühle und entführen in atemberaubende Kulissen, sodass der Beobachter schnell realisiert; Graffiti ist mehr als wahlloses Besprühen von Objekten, sondern ein wohl überlegter, geplanter Akt, geprägt von Freundschaft, Intimität und Leidenschaft. Beim durchblättern von Blütezeit ist man der Sicht eines Writers so nah, dass man sich als Betrachter fast strafbar machen könnte. Unterstrichen werden die Fotos des Künstlers durch Zitate anerkannter und aktiver Trainwriter wie z.B: Atom, Banos, Kaos, Moses

    The guard turns his hourly round. Only wait for the train and pass the motion detectors and surveillance cameras. Let’s go! Firstlines, Fill-In, Background, 3d`s, Outlines. The finishing touches: highlights and elements. 15 minutes later, the subway is decorated. Camera flashes! The goal of the project Blütezeit of the young artist Nils Müller is to illustrate the range of this controversial life style. It took him to various rail systems in Europe’s metropolises (including Berlin, Paris, Hamburg, London, Milan, Stockholm) and brought about all sorts of conflicts with various legal representatives. But neither imprisonment, fines nor other inconvenience prevented him from documenting this important part of his life, whose influences and values ​​shape him to this day. His first book, published in the Hamburg Colortrip Verlag, has 168 pages of high-quality matte paper. The authentic photos show authentic people of the secretive sub-culture of trainwriting. They express hatred, passion, anonymity and the need for communication. The images convey feelings and take you to breathtaking scenes, so that the observer quickly realizes; Graffiti is more than an indiscriminate spraying of objects, but a deliberate, planned act characterized by friendship, intimacy and passion. When browsing through Blütezeit you are so close to the viewpoint of a writer that you could almost make yourself liable as a viewer. The photos of the artist are underlined by quotes from recognized and active trainwriters such as: Atom, Banos, Kaos, Moses

    Zustand: NEU

  • Trains de Marchandises – Volume 1

    15.00

    Aus der Serie GRAFFALIFE von RAP aus Frankreich:
    Trains de Marchandises – Volume 1
    Auf 208 Seiten gibt es insgesamt 755 Fotos von Güterzügen aus den Jahren 2008 bis 2012 zu sehen.

    14,8 x 21 cm (DIN A5)
    755 Fotos
    208 Seiten

    Limitierte Auflage (1000 Stück)

  • UV – United Vandals

    59.90

    Das Buch dokumentiert das Schaffen der französischen UV Crew auf Zügen und Wänden. Auf 376 Seiten gibt es unzählige Fotos von Trains, Bombings und Tags zu sehen. Die Fotos stehen dabei im Mittelpunkt, weshalb bewusst auf Text verzichtet wurde.

    The book documents the work of the French UV crew on trains and walls. On 376 pages you can see countless photos of trains, bombings and tags. The photos are in the focus, which is why they deliberately omitted text.

  • ECB – Blurring Boundaries

    34.90

    Blurring Boundaries – Hendrik ''ECB'' Beikirch: Extending the limits of Graffiti

    Bereits in den 80er Jahren hielt Hendrik ''ECB'' Beikirch erstmals eine Sprühdose in den Händen. Er verwendete sie als Instrument, um seine Spuren auf Zügen zu hinterlassen. Schließlich widmete er sich voll und ganz der legalen Kunst und tauschte das Metall gegen Leinwand und Fassaden ein. Von da an bestand die einzige Verbindung zur illegalen Vergangenheit in seinem Pseudonym – den drei Buchstaben, die Vor- und Nachnamen verbinden.

    Heute ist Beikirch vor allem für seine bemerkenswert persönlichen Portraits bekannt, die Leinwände und ganze Hochhauswände zieren und dabei ihre ganz eigene Geschichte erzählen.

    Das Buch Blurring Boundaries dokumentiert auf 208 Seiten Beikirchs Werke der letzten Jahre, angefangen von seinen Arbeiten im Atelier bis hin zu Wandgemälden in Rekord-Dimensionen. So hinterließ er in der südkoreanischen Millionenstadt Busan mit einer Höhe von 70 Metern das höchste Mural Asiens.

    Eindrucksvoll nimmt er den Betrachter mit auf eine sehr persönliche Reise über alle Grenzen der Kunst hinaus.

    ISBN: 978-3-939-566-32-8
    Hardcover
    Format: 24 x 30 cm
    208 Seiten
    Sprache: englisch
    Verlag: Publikat Publishing.

  • CARGOKULT 1

    25.00

    Wie der Name bereits vermuten lässt, zeigt das Buch aus Wien auf 100 Seiten Fotos zum Thema Güterzüge. Neben einigen bemalten Freights gibt es auch viele Atmosphärefotos, mit denen besonders die Stimmung in den Freight-Yards eingefangen wurde. Das vom Wiener Cargokult-Kollektiv herausgegebene Buch ist auf 450 Stück limitiert. Das Cover wurde zusätzlich mit Siebdruck veredelt.

    As the name suggests, the book from Vienna shows 100 pages filled with photos about freight trains. In addition to some painted Freights, there are also many atmosphere photos, which especially captured the mood in the Freight Yards. The book published by the Vienna Cargokult collective is limited to 450 pieces. The cover was additionally finished with screen printing.

    softcover, 100 pages, fine uncoated paper
    16,5 x 22,5 / 280g / 450 numbered copies
    offset / handmade screenprint cover

  • ZAR ZIP FLY ZORO

    32.00

    Die erste Schicht Graffiti in München

    München 1983, die Wände sind unberührt. Politische Sprüche und Liebesbotschaften zieren vereinzelt das Grau. Plötzlich aber tauchen abstrakte Zeichen, seltsame Figuren und kryptische Buchstaben- Kombinationen auf, von denen niemand weiß, was sie bedeuten sollen. Sie verbreiten sich im Stadtbild und markieren den Beginn der Graffiti- Bewegung in Deutschland und Europa. Die Fotografien aus den Archiven des Strafverteidigers Konrad Kittl und des Volkskunde-Professors Peter Kreuzer zeigen die erste Schicht Graffiti in München: Versuche mit Farbe und Form, ohne Vorwissen, Kategorien und Regeln.

    the first layer of graffiti in Munich

    It is 1983 in Munich, the walls are gray and bare, marked only by a few political slogans and the odd declaration of love. Then, suddenly, abstract sign language, peculiar characters and cryptic combinations of letters begin to appear, their meaning a puzzle to all who chance upon them. The pieces begin to spread across the city and mark the start of the graffiti movement in Germany and throughout Europe. The photographic archives of attorney Konrad Kittl and Anthropology academic Peter Kreuzer reveal the first layer of graffiti in Munich: experiments with color and form, unprecedented and free from rules or preconceptions.

    142 pages
    German or English
    215 × 150 mm
    Klick Klack Publishing
    ISBN: 978-3-9818713-0-2

  • One Week With 1UP

    29.90

    Die amerikanische Fotografin Martha Cooper (u.a. bekannt durch ihr Buch „Subway Art“) begleitete mit ihrer Kamera eine Woche lang die Aktionen der 1UP Crew in Berlin. Das Buch zeigt auf 144 Seiten die dabei entstandenen Fotos von Wholecars, Tunnel-Actions, Rooftop- und Street Bombings. Zusätzlich bieten die Texte von Georg Bakunin interessante Hintergrundinformationen.

    Ein Projekt von Martha Cooper, Ninja K. und 1UP
    Texte von Georg Bakunin
    Deutsch/Englisch
    144 Seiten
    31 x 22 cm

  • Like Lipstick Traces

    29.90

    A spectacular photographic journey through the lenses of 13 graffiti artists.
    13 graffiti writers, 2 years, 600 unpublished Polaroids.
    Like Lipstick Traces shows the everyday life of 13 graffiti writers. Consciously, and therefore in contrast with usual graffiti publications, it uses the peculiar medium of Polaroid.
    A Polaroid camera and about one hundred Polaroid photos was sent to well known graffiti writers of different nationalities. The task was to shoot their everyday life with complete freedom in the choice of the motifs. It is that freedom which makes this book so special, but also the fact that all these unpublished photos were taken especially for the book.
    In the beginning of the 21st century, graffiti seems to be taking a line which is totally against its original motivation.
    On one hand, this might be caused by more severe penalties, on the other it is due to the increasing incorporation of the media and big business. Thus, the artists presented in this book devote themselves to this art in a committed way. They do not succumb to commercial pressure and they bring new life into the graffiti movement.
    Artists featured: Aroe (UK), C.B.S (DE), Dumbo (IT), Honet (FR), Kegr (DK), O’Clock (FR), Os Cururus (BR), Rate (USA), Remio (NOR), Rocky (ES), Scan (CA), Smash (CH), The E.R.S (BE).

    2009
    Dokument Press
    Hardcover,20×25 cm
    226 Seiten / Pages
    English

  • 1207 – Portraits of Stockholm

    29.90

    Stockholm has been decorated by graffiti writers for more than twenty years. Now, for the first time, the people behind graffiti allow themselves to be portrayed. 1207 presents more than 50 of Stockholm’s most active and legendary graffiti writers. Photographer Torkel Sjöstrand has followed them and photographed them on their walks through the city for three years. From Spånga to Norsborg, Södertälje to Ekerö, suburb to inner city. In tunnels and on railroad tracks, or overlooking a magnificent vista of the city. Graffiti writers are fascinated by the places many people don’t notice. 1207 is a document of a small group of people who risk their own well-being for an art form that is constantly pilloried by politicians and the authorities. We are offered a different depiction of Stockholm, and a unique document of its graffiti writers. Moreover, all the writers have written their tag in the book. 1207 is the police code for destruction of property through graffiti. With an essay by Jacob Kimvall, art theoretician and an authority on graffiti. Foreword by Irok, Stockholm graffiti writer.

    2007
    Dokument Press
    Hardcover,20x25x1,5cm
    128 Seiten / Pages
    English, Swedish

  • Glorious Attitude FRA32

    24.90

    Fra32 ist einer der produktivsten italienischen Graffiti-Writer.
    Seit den 90er Jahren hat er in ganz Italien und im Ausland gearbeitet und sich als eine führende Figur in der internationalen Graffiti-Szene etabliert.
    Sein einzigartiger Stil hat Generationen von Künstlern beeinflusst, die in ihm eine ebenso grundlegende wie konstante Quelle der Inspiration gefunden haben.
    Glorious Attitude bringt seine zwanzigjährige expressive Entwicklung ans Licht und enthüllt seine obsessive Stilsuche, seine Beharrlichkeit in der Malerei seit seiner Jugend und seine beharrliche Produktion, während er Generationen von Writern durchquerte, Crews gründete und sich mit den wichtigsten Namen der Writer-Szene anfreundete.

    In diesem Buch zeichnet der Journalist Chris Gibson Fra32s künstlerischen Weg, beginnend mit seinem Debüt – seinem ersten Tag im Jahr 1994 – und erzählt seine Geschichte bis heute, wobei er auch die soziale und politische Kulisse Italiens der 90er Jahre beschreibt.
    Das Buch ist in vier Abschnitte unterteilt, die jeweils von einem anderen Standpunkt aus erzählt werden, um eine möglichst vollständige Sicht des Protagonisten zu ermöglichen.
    Die anfängliche Untersuchung des Journalisten wird begleitet von den Beiträgen von etwa zwanzig Writern, die Fra32 nahestehen und die ihre Freundschaft mit dem Künstler erzählen und ein menschlicheres und weniger formales Bild von ihm beschreiben.
    In den anderen Kapiteln werden spezifische Themen behandelt, die mit der Welt des Graffiti-Writings zu tun haben und in der die Texte des Protagonisten selbst die Fotografien ergänzen.
    Fra32 ist ein Blackbook, in dem die Geschichten und das Fotoarchiv (das mehr als 270 Bilder umfasst) ineinander greifen.

     

    Fra32 is one of the most prolific Italian graffiti writers.
    Since the ’90s he has worked throughout Italy as well as abroad establishing himself as a leading figure in the international graffiti scene.
    His unique style has contaminated and influenced generations of artists who have found in him a source of inspiration, fundamental and constant as well.
    Glorious Attitude brings to light his twenty-year expressive evolution, revealing his obsessive stylistic search, perseverance in painting since he was very young, and persistent production, while he was crossing generations of writers, founding crews, and becoming friends with the most important names of the writing scene.

    In this book journalist Chris Gibson draws Fra32’s artistic path, starting from his debut – his first tag in 1994 – and retracing his story until today, describing also Italy’s social and political backdrop of the ’90s.
    The book is divided into four sections, each one narrated from a different point of view in order to display the most complete vision possible of the protagonist.
    The journalist’s initial inquiry is accompanied by the contributions of about twenty writers who are close to Fra32 and who recount their friendship with the artist, donating a more human and less formal image of him.
    The other chapters examine specific themes related to the world of graffiti writing in which texts written by the protagonist himself supplement the photographs.
    Fra32 is a black book where the stories and the photographic archive (which includes more than 270 images) intertwine to give the reader a volume where the figure of one of the most international graffiti writers emerges.

    Wholetrain Press, 2017
    ISBN 978-88-976400-8-0

  • Book of Bott

    20.00

    »Dies ist der Erzählband BOOK OF BOTT worin Junge Menschen Bilder malen und Grenzen überschreiten und dadurch in Konflikt mit Gesetzeshütern geraten. Die meisten kommen mit einem blauen Auge (oder einer aufgeplatzten Lippe) davon.«

    »Botten steht umgangssprachlich für Schuhe. Früher eher abwertend, wird es heute häufig auch positiv konnotiert gebraucht. Botten kann ebenso als Verb verwendet werden, dann steht es als Synonym für: rennen«

    Das Book of Bott ist eine Sammlung von Kurzgeschichten über Bott-Actions, u.a. von BOMBER, DENK oder BROM.

    Herausgegeben von Elias Hermann & Karl Dietrich / Korbinian Verlag
    ISBN 978-3-9817583-4-4

  • 14092005

    23.00 20.00

    Fünf Freunde reisen für einen „Vandal-Trip“ nach Kopenhagen. Nach weniger als drei Tagen aktiven Bemalens der alten S-Bahn in Kopenhagen werden die fünf verhaftet und landen im Gefängnis. Während sie auf ihre Verhandlung warten, gelingt es ihnen eine Kompaktkamera in das Gefängnis zu schmuggeln. Das Buch besteht insgesamt aus drei Teilen. Der erste zeigt Fotos von den Aktionen vor der Verhaftung. Teil zwei behandelt dann die Erinnerungen an diese Zeit in einem langen, ausführlichen Text. Der dritte Teil zeigt schließlich die Fotos, welche im Gefängnis mit der eingeschleusten Kompaktkamera entstanden.

    Five friends travel to Copenhagen for a vandal trip. After less than three days of active painting of the old S-Bahn in Copenhagen, the five are arrested and land in jail. While they wait for their trial, they manage to smuggle a compact camera into the prison. The book consists of three parts. The first shows photos of the actions before the arrest. Part two treats the memories of that time in a long, detailed text. The third part finally shows the photos that were taken in prison with the inserted compact camera.


SICHER EINKAUFEN
MIT SSL-VERSCHLÜSSELUNG
ZAHLUNGS-
METHODEN
GRATIS VERSAND
IN ÖSTERREICH AB 50€

Alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart