SPRAYCITY.AT - GRAFFITI WRITING ARCHIVE - SINCE 2001

  • OFFLINE Graffiti Magazine #6

    6.50 4.90

    Sisi und Franz haben beim Spotten wieder einige Panels und Wholecars vor die Linse bekommen. Eine Auswahl ihrer Fotos gibt es im neuen OFFLINE Graffiti Magazine #6 zu sehen. Der Fokus liegt wie gewohnt auf der kaiserlich österreichischen Trainwriting-Szene.

    Sisi and Franz have again spotted some panels and Wholecars. A selection of their photos can be seen in the new OFFLINE Graffiti Magazine # 6. As usual, the focus is on the imperial Austrian trainwriting scene.

    64 Seiten/Pages – A4 – Softcover – 100% Trains

    Inhalt/Content:
    – Vienna / Wien U-Bahn, S-Bahn, Tram
    – Metro Generalstab Special
    – Austrian / Österreich Trains
    – International Trains

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • OFFLINE Graffiti Magazine #5

    6.50 4.90

    Die fünfte Ausgabe dokumentiert wieder wie gewohnt die österreichische Trainwriting Szene auf 64 Seiten mit 100% Trains.

    As usual, the fifth issue documents the Austrian trainwriting scene on 64 pages with 100% Trains.

    INHALT
    64 Seiten / Auflage 1000 Stück / Eigenverlag / 100% Trains / Wien S-Bahn & U-Bahn / Special / Österreich Trains / International Trains

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • OFFLINE Graffiti Magazine #4

    6.50

    Wir sind zurück von der Jagd und haben einige Trophäen mitgebracht, die wir euch nun im OFFLINE GRAFFITI MAGAZINE #4 präsentieren möchten.

    Im letzten Jahr hatten dabei vor allem die Wiener U- und S-Bahn wieder Hochsaison. Aber auch der Jagdverein der TD2F-Crew war erfolgreich auf der Pirsch und konnte eine Horde Wiener S-Bahnen zur Strecke bringen, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Dass Österreich darüber hinaus viele, meist unbekannte Arten bereithält, zeigen die R-CLUBs, die eine Auswahl exotischer Lokalbahnen erlegt haben.

    Um euch neben den regionalen österreichischen Schmankerln auch eine internationale Auswahl präsentieren zu können, haben wir unser Fernglas gezückt und einen Blick in die europäischen Jagdgebiete gewagt.

    We are back from the hunt and have brought along some trophies that we would like to present to you in OFFLINE GRAFFITI MAGAZINE #4.
    Last year, the Vienna subway and suburban railways were again in high season. But also the hunting club of the TD2F crew was successful on the prowl and could bring down a horde of Viennese S-Bahns, which we do not want to withhold from you. The fact that Austria also holds many, mostly unknown, species is shown by the R-CLUBs, which have taken a variety of exotic local railways.
    In order to be able to present you an international selection in addition to the regional Austrian delicacies, we have drawn our binoculars and dared to take a look into the European hunting areas.

    INHALT
    64 Seiten / Auflage 1000 Stück / Eigenverlag / 100% Trains / Wien S-Bahn & U-Bahn / TD2F S-Bahn Special / R-CLUB Lokalbahn Special / Österreich Trains / International Trains

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • FREILUFTATELIER

    15.00

    LIPS, KLEE, LOVZER, MOBEE und SIOR verabschieden sich von ihrem Freiluftatelier. Kurz vor dem Abriss des beliebten Freight-Spots entstanden dort innerhalb weniger Tage die letzten Werke. Das Zine Freiluftatelier ist limitiert und mit Siebdruck veredelt.

    LIPS, KLEE, LOVZER, MOBEE and SIOR say goodbye to their open-air studio (Freiluftatelier). Shortly before the demolition of the popular Freight spot, the last works were created within a few days. The zine Freiluftatelier is limited and finished with screen printing.

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • Aris: Layered Silhouettes

    5.50

    Toskana, Mittelitalien. Wie Gemälde an den Seiten von altgriechischen Töpferwaren existieren Aris’Arbeiten größtenteils auf den Seiten der Güterzüge: himmlische Wesen bewegen sich entlang der Schienen Europas. Das Zine zeigt eine Auswahl dieser Schichten, Formen und Silhouetten.

    Tuscany, Central Italy. Like paintings on the sides of Ancient Greek pottery, Aris‘ works exist largely on the sides of freight trains: ethereal beings moving along the rails of Europe. In this zine a selection these layers, shapes and silhouettes.

    24 pages
    Edition of 150
    Stickit 2016

     

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • STYLEFILE #52 – Nastyfile

    6.50

    Die 52. Ausgabe von Stylefile kommt mit neuem Layout und einem umfassenden Interview mit der Legende T-Kid. Das Magazin zeigt auf 90 Seiten wieder eine bunte Mischung aus Zügen und Wänden mit Fokus auf dem deutschen Rhein-Main Gebiet. Dazu gibt es ein großes Special mit KÖTER.

    The 52nd issue of Stylefile comes with a new layout and a comprehensive interview with the legend T-Kid. The magazine shows a colorful mix of trains and walls with focus on the German Rhine-Main area. In addition the magazines presents a big special with KÖTER.

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • GO ON Magazin #3 (2006)

    15.00

    Undercover Issue (2006)
    Die dritte Ausgabe des GO ON Magazins aus Österreich. Mit dabei ist ein Interview mit LUXUS und ein Bericht über Joseph Kyselak.
    The third issue of the Austrian GO ON Magazine. In the magazine you will find an interview with LUXUS and a story about Joseph Kyselak.

    Inhalt / Content:
    – Subways
    – S-Trains
    – Mix Trains
    – Heisl..Tags / Toilet..Tags
    – Luxus Interview
    – Street
    – Flava
    – Fr8´s
    – Kleine Reise Dichtung / Field Trip notations
    – Walls
    – Feature..Leute / People in Vienna
    – Hall of Fame
    – a look on Kyselak

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • GO ON Magazin #1 (2004)

    19.50

    Die „Prepare for trouble issue“ aus dem Jahr 2004 ist die Erstausgabe des österreichischen Go On Magazins.
    The „prepare for trouble issue“ is the first issue of the Austrian GO ON Magazine released in the year 2004.

    Inhalt / Content:
    – Subways
    – S-Trains
    – Streets
    – Mixed Trains
    – Poster
    – FOK (RMA/CMD) Interview
    – Streets
    – Fr8´s
    – RENOS (TFL/HTK) Feature
    – Streets
    – Walls Mix
    – Hall of Fame

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • Perkupmyfriend #1

    15.00

    Handgemachtes Buch von PERKUP & FRIEND über drinnen & draußen malen.

    40 Seiten
    3 Farben Risografie Druck & Laserdruck
    Cover laminiert
    handgebunden
    Edition von 170
    Signiert von den Künstlern

    Handmade book from PERKUP & FRIEND about indoor & outdoor painting.

    40 pages
    3 color stencil print & laserprint
    laminated cover
    handmade
    edition of 170
    signed by the artists

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • CARGOKULT 1

    20.00

    Wie der Name bereits vermuten lässt, zeigt das Buch aus Wien auf 100 Seiten Fotos zum Thema Güterzüge. Neben einigen bemalten Freights gibt es auch viele Atmosphärefotos, mit denen besonders die Stimmung in den Freight-Yards eingefangen wurde. Das vom Wiener Cargokult-Kollektiv herausgegebene Buch ist auf 450 Stück limitiert. Das Cover wurde zusätzlich mit Siebdruck veredelt.

    As the name suggests, the book from Vienna shows 100 pages filled with photos about freight trains. In addition to some painted Freights, there are also many atmosphere photos, which especially captured the mood in the Freight Yards. The book published by the Vienna Cargokult collective is limited to 450 pieces. The cover was additionally finished with screen printing.

    softcover, 100 pages, fine uncoated paper
    16,5 x 22,5 / 280g / 450 numbered copies
    offset / handmade screenprint cover

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • OFFLINE Graffiti Magazine #2

    9.90

    Das Offline Graffiti Magazine #2 dokumentiert die österreichische Trainwriting Szene.

    Offline Graffiti Magazine #2 documents the Austrian trainwriting scene.

    64 Pages
    100% Trains

    – Vienna S-Bahn, U-Bahn, Tram
    – Austrian Trains
    – International Trains
    – Bad Luck – Unfinished Trains

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • GHETTO LOVE #6 (2012)

    8.90

    Die 6. Ausgabe von Ghetto Love aus dem Jahr 2012 ist prall gefüllt mit einer bunten Mischung aus Trains und Bombings. Mit dabei sind auch wieder viele internationale Fotos, unter anderem gibt es auch die ein oder andere bemalte U-Bahn aus Wien zu sehen. Dazu gibt es Specials mit POINTS, SERIE, der U-BOOT Crew, sowie einen Reisebericht aus Kanada.

    The sixth issue of Ghetto Love from 2012 is packed with a colorful mix of Trains and Bombings. Also included are many international photos, including the one or other painted subway from Vienna. There are also specials with POINTS, SERIE, the U-BOOT crew, as well as a travelogue from Canada.

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • OFFLINE Graffiti Magazine #1

    9.90

    10 Jahre Spraycity.at – Zeit für uns zusätzlich zum Web-Auftritt einmal „offline“ zu gehen und exklusive Bilder, die es nicht im Internet zu sehen gibt, zu zeigen. Mit dem daraus entstandenen OFFLINE Graffiti Magazine präsentieren wir euch exklusive Fotos von österreichischen und internationalen Künstlern.

    10 years Spraycity.at – time for us to go „offline“ in addition to the web appearance and to show exclusive pictures that can not be seen on the internet. With the resulting OFFLINE Graffiti Magazine we present you exclusive photos of Austrian and international artists.

    Inhalt / Content:
    – 64 Seiten
    – Vienna Subway & S-Bahn
    – International Trains
    – Unfinished Trains Special
    – Line

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • Bomber Megazine 30 years special issue

    19.90

    Zum 30 jährigen Jubliäum des BOMBER Megazines gibt es eine Special-Issue mit 320 (!) Seiten

    Specials:
    – FURIOUS
    – CRAIG CASTLEMAN (Autor des Klassikers „Getting Up“)
    – SMET
    – ART is just a four letter word
    – RHYME
    – SUICIDE
    – DR. GAU
    – DART
    – GBR CREW & EDWARD NIGHTINGALE
    – Rest in peace KING RISK
    – DEFS CREW
    – SPOTTERS
    – TAPS
    – FOFS CREW
    – SALES
    – NER CREW
    – SKEL

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

  • 10 Years KCBR Magazine

    22.00

    Vor zehn Jahren tauchte die Buchstabenkombination KCBR zum ersten Mal auf Wänden und Zügen rund um Zürich auf. Längst sind die vier Buchstaben – ursprünglich eine Abkürzung für „KINGS CLUB BE RETARDED“ – zu einer Erscheinung geworden, die sich aus dem Stadtbild nicht mehr wegdenken lässt. 2008 war KCBR von acht Zürcher Sprayern gegründet worden. Seither hat sich die Zusammensetzung der Gruppe immer wieder verändert. Von der ursprünglichen Formation ist heute nur noch ein kleiner Teil aktiv. Dafür sind immer wieder jüngere Writer zur Gruppe dazugestossen, in den letzten Jahren vor allem auch Frauen. Die wachsende Popularität der Gruppe – hauptsächlich basierend auf den Filmen „Live Life Like“ und „Live Life Like Girld“ – hat zu einem erstaunlichen und anfangs auch irritierenden Phänomen geführt: Fans haben in den letzten Jahren damit angefangen, Bilder der Gruppe zu kopieren und sogar eigene KCBR-Styles zu kreieren. Eine beachtliche Anzahl der KCBR-Bilder, die in den letzten Jahren aufgetaucht sind, stammen gar nicht von Mitgliedern der Gruppe selbst, sondern von Nachahmern. Dieses Phänomen hat zu lebhaften Debatten in der Zürcher Graffitiszene geführt: Darf man ohne Erlaubnis die Namen von anderen Graffitikünstlern malen? Die Mitglieder von KCBR vertreten diesbezüglich einen klaren Standpunkt: Es ist ihnen egal. Das vorliegende Heft erscheint anlässlich des zehnjährigen Jubiläums von KCBR. Es dokumentiert eine kleine Auswahl der mehreren Tausend Graffitis, die zwischen 2008 und 2018 in Zürich und im Ausland gesprüht wurden.

    Soft Cover, 214 Pages, over 200 color images.
    A4 (21 x 29.7 cm)

    1. Edition 2018.
    Language: English/German

    inkl. 10% MwSt.

    zzgl. Versandkosten


SICHER EINKAUFEN
MIT SSL-VERSCHLÜSSELUNG
ZAHLUNGS-
METHODEN
GRATIS VERSAND
IN ÖSTERREICH AB 50€

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart