Träumen von der U-Bahn-Linie Nummer 5

15 Stationen sollen Siebenhirten und Neuwaldegg miteinander verbinden.
Wien. Wahlkampf-Zirkus oder konkrete Idee? Am Montag stellte die Wiener ÖVP ihren Plan zum Bau der U-Bahn-Linie U5 vor. Dafür luden die Schwarzen zu einer Fahrt mit einer improvisierten „U5-Garnitur“ vom Elterleinplatz zum Alserspitz, wo einst auch die bereits 1966 angedachte U5 halten sollte. Derzeit fahren dort nur die „ständig überfüllten 43er und 13A – eine Zumutung für die Wiener“, kritisierte Veronika Mickel, Bezirksrätin der Josefstadt. Für eine schnellere Anbindung von Hernals an Favoriten fordert die ÖVP daher den raschen Bau der U5, der aber frühestens für 2020 vorgesehen ist. Für die ÖVP zu spät. Schließlich würden rund 400.000 Bewohner der betreffenden sieben Bezirke (17.,10.,9.,8.,7.,6,5.) von der U5 profitieren. Die SPÖ stuft des Konkurenten als „Fantasie Idee“ ein.“
Österreich, 28.9.2010

Blog Photos Presse
Events Videos Uploader

Photo Blog

Photos

VIDEO – SCKRE
PHOTO

Hall of Fame

665
PHOTO

Hall of Fame

MEKSTER
PHOTO

Photos

KONP
PHOTO

U-Bahn

U-Bahn
PHOTO

Spraycity.at Updates Street

24.06.2024 – Wien Street Update (50 Photos)
PHOTO

Hall of Fame

PIRAT
PHOTO

Photos

YOH
PHOTO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert