U-Bahn-Waggons in Ottakring mit Graffitis besprüht

“Bande gelingt Flucht
Ihrem großen Frust auf die Wiener Linien haben offenbar mehrere U-Bahn-Hasser am Sonntagmorgen in Ottakring freien Lauf gelassen. Die Bande besprühte zwei Waggons mit ihren sogenannten Graffiti-“Tags”, berichtete die Polizei am Montag.
Ein Mitarbeiter der Wiener Linien ertappte die “Schmierfinken” auf frischer Tat, diese ergriffen daraufhin unerkannt die Flucht. Die Sprayer- Bande ließ Graffitis auf einer Länge von etwa 20 Metern auf zwei U- Bahn- Waggons zurück.”
LINK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.